RVR Schulungen im Stadtwald Buchen

September 2015 | An drei Terminen im Spätsommer und im Herbst 2015 wurde die Theorie in die Praxis umgesetzt

Seit dem 01. Januar 2016 ist die Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel in Deutschland Bestandteil der Verträge der FVOB eG. Die Teilnehmer konnten das erlernte Wissen im Wald vertiefen. Waldarbeiter, Waldbesitzer, Förster und Holzkäufer sortierten gemeinsam verschiedene Baumarten nach den neuen Sortiermerkblättern.

Quelle linkes Bild: Staudenmaier, FVA

 

 

 

Die Hessische "Braut" von Merchingen

Frühjahr 2015 | Eine Eiche aus Beerfelden der Gräflich Erbach-Fürstenauischen Forstverwaltung war dieses Jahr der teuerste Stamm und damit die "Braut" auf der Wertholzsubmission in Merchingen! 

 

 

 

Deutsche Buche lernt chinesisch

September 2014 | Bayerisches Buchenholz aus Amorbach geht auf große Fahrt nach Fernost.

Holzverkauf heißt auch mit dem Markt gehen.

 

 

Hot logging und Holzabfuhr Just in Time

September 2014 | Auf einer Waldbrandfläche der Stadt Amorbach wurde "Feuerholz" gefällt, abgeseilt und schnell abgefahren.

Hier zogen im Spätsommer 2014 alle an einem Strang: Waldbesitzer, Forstwirte, Fuhrleute und Holzverkäufer 

 

 

Holzrücken mit dem Pferd

August 2014 | Beim Fostbetrieb der Evangelischen Stiftung Pflege Schönau wurde im Rahmen einer Selbstwerbung der FVOB eG mit einem Pferd bestandeschonend vorgeliefert.

 

 

 

Waldbegang

Dienstag, 17.07.2012 | Waldbegang bei der Stadt Amorbach nach Waldbrand

Hier finden Sie einige Bilder zum "Waldbegang bei der Stadt Amorbach"

 

 

 

Regionaler Genossenschaftstag

 Samstag, 07.07.2012 | Regionaler Genossenschaftstag in der Region Odenwald-Bauland

Am 07.07.2012 veranstalteten die Genossenschaften der Region Odenwald-Bauland erstmals einen Genossenschaftstag in der Statdhalle Buchen. Anlass für die Veranstaltung mit dem Motto: „Ein Gewinn für alle" war die Ausrufung des Jahres 2012, durch die Vereinten Nationen, zum „Internationalen Jahr der Genossenschaften".

Die Veranstaltung bot auch der FVOB eG die Möglichkeit sich erstmals in der Öffentlichkeit zu präsentieren und dadurch das genossenschaftliche Prinzip sowie die Leistungsfähigkeit der Genossenschaft aufzuzeigen. Begleitet wurde die Veranstaltung durch eine aktionsreiche „Timbersports-Show" auf dem Vorplatz der Stadthalle.
Die Veranstaltung endete mit einem kurzen Rück- und Einblick in das Genossenschaftswesen der Region und einem Vortrag von Herrn Prof. Dr. sc. agr. Reiner Doluschitz, Leiter der Forschungsstelle für das Genossenschaftswesen an der Universität Hohenheim.

Weitere Informationen zum "Regionalen Genossenschaftstag in der Region Odenwald-Bauland" finden Sie unter:

www.genossenschaften.de

Hier finden Sie einige Bilder der Veranstaltung "Regionaler Genossenschaftstag in der Region Odenwald-Bauland"